Der perfekte Strandtag: Hier findet jeder seinen Lieblingsstrand

Der perfekte Strandtag: Hier findet jeder seinen Lieblingsstrand

ID 122899181 © Ryszard Filipowicz | Dreamstime.com

Möchte man auf Sylt einen perfekten Tag am Strand verbringen, so hat man erst einmal die Qual der Wahl. Denn an der Westküste der Insel warten rund 40 Kilometer Sandstrand und 84 Strandübergänge. Die Sylter Strände sind dabei so abwechslungsreich wie die Insel selbst und jeder findet hier seinen ganz persönlichen Traumstrand.

Familien mit Kindern zieht es vor allem in den Süden nach Hörnum, wo die Kleinen dank flachem Wasser und wenig Strömung nach Herzenslust im feinen Sand buddeln und planschen können. In der Nähe des Leuchtturms gibt es außerdem einen kleinen Kiosk zur Strandversorgung und eine Trampolinanlage. Aber auch am anderen Inselende in List präsentiert sich die sonst so raue Nordsee eher ruhig und damit familienfreundlich. Am Jugendstrand in List gibt es neben einem Beachvolleyball-Feld sogar speziell geschulte Rettungsschwimmer, die den ganzen Tag ein Auge auf die jugendlichen Badegäste haben. Für diese Zielguppe bietet sich zudem der Westerländer Fun Beach (Strandabschnitt Brandenburger Strand) an. Von Anfang Juli bis Ende August kann man sich hier auf über 2.000 Quadratmetern diverse Sportgeräte ausliehen: Vom Basketball über die Ausrüstung für die Trendsportart Lacrosse, bis hin zu Boccia, Beachball oder Frisbee. Seine Mitspieler findet man direkt vor Ort – denn hier ist es im Sommer immer voll. Außerdem werden regelmäßig verschiedene Turniere und die beliebte Beacholympiade veranstaltet.

Viel Ruhe und wenig Textil

Wer es gerne etwas ruhiger mag, sollte entweder außerhalb der Saison anreisen, oder aber sich auf den Weg zur Halbinsel Ellenbogen ganz im Inselnorden machen. Zwar ist hier das Baden aufgrund gefährlicher Tiefenströmungen verboten und es gibt auch keine Strandkörbe oder -kioske, aber dafür sehr viel Natur und auch im Hochsommer immer ein einsames Plätzchen am breiten Sandstrand.

In jedem Sylter Badeort gibt es auch einen Abschnitt für FKK-Fans. Diese sind sowohl an den Infotafeln der jeweiligen Strandabschnitte als auch auf allen Karten eingezeichnet. Besonders beliebt ist der Abschnitt „Samoa“ in Rantum, denn neben einer Strandsauna findet man hier mit dem Strandbistro „Seepferdchen“ auch ein beliebtes Restaurant, in dem man seinen perfekten Strandtag bei einem leckeren Essen ausklingen lassen kann. Am FKK-Strand „Buhne 16“ in Kampen sonnten sich eins schon Gunter Sachs und Brigitte Bardot – allerdings angezogen. In entspannter Atmosphäre kann man es sich hier den ganzen Tag gut gehen lassen. Apropos „gute gehen lassen“: Dass Sie während Ihres Strandtages nicht verhungern und verdursten, dafür sorgen die zahlreichen Bistros und Kioske, die man an fast jedem Abschnitt findet. Viele bieten kleine Speisen auch zum Mitnehmen an, die Sie dann ganz gemütlich im Strandkorb genießen können. Strandkörbe müssen übrigens auf Sylt übrigens immer gemietet werden – entweder schon vor dem Urlaub von Zuhause aus, oder ganz spontan vor Ort bei den Strandkorbwärtern, die an jedem Übergang ein kleines Häuschen haben.

Hier finden Sie Ferienhäuser in den schönsten Regionen Sylts:

Ferienhäuser auf Sylt mieten

Ferienhäuser auf Sylt mieten

Große Auswahl an gemütlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Sylt.

Ferienhäuser in Westerland mieten

Ferienhäuser in Westerland mieten

Bei uns finden Sie Ihr perfektes Ferienzuhause im beliebten Westerland.

Reetdachhäuser auf Sylt

Reetdachhäuser auf Sylt

Besonders authentisch lässt sich der Sylt-Urlaub in einem wunderschönen Reetdachhaus verbringen.