Anreise nach Sylt

Anreise nach Sylt

ID 148711917 © Anne Fritzenwanker | Dreamstime.com

Egal, ob Sie ganz flexibel mit dem Auto anreisen oder eine entspannte Zugfahrt genießen wollen, ob Sie den schnellen Weg per Flugzeug wählen, oder bereits bei der Anreise mit der Fähre Meeresluft schnuppern möchten – auf Deutschlands größte Nordseeinsel führen gleich mehrere Wege.

Anreise mit dem Sylt-Shuttle

Wer mit der ganzen Familie und dementsprechend viel Gepäck nach Sylt kommen möchte, für den bietet sich die Anreise mit dem eigenen Auto an. Sylt ist über den 11 Kilometer langen Hindenburgdamm mit dem Festland verbunden, über den allerdings nur Schienen und keine Straßen verlaufen. Autos werden daher mit dem DB-Autozug „Sylt-Shuttle“ auf die Insel gebracht. Während der 35-minütigen Fahrt bleiben Sie in Ihrem Auto sitzen und genießen die herrliche Aussicht auf das Wattenmeer. In der Hochsaison verkehrt der Autozug alle 30 Minuten in beide Richtungen, für An- und Abreisen unter der Woche (Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag) gibt es die Überfahrttickets zu Sonderpreisen. Außerdem können Sie – online oder am Automaten – das „Syltschützer-Ticket“ erwerben. Beim Kauf zahlen Sie freiwillig einen Euro mehr und leisten so ganz einfach einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Insel und ihrer durch Sturmfluten bedrohten Küste.

Alle Infos zu diesem und weiteren Tickets sowie die aktuellen Fahrpläne finden Sie unter www.syltshuttle.de. Hier können Sie auch über eine Webcam an Be- und Entladestation das aktuelle Verkehrsaufkommen checken und so Ihre Überfahrt perfekt planen.

Der „Blaue Autozug“

Seit Herbst 2016 gibt es mit dem „Blauen Autozug“ eine Alternative zum Sylt-Shuttle. Der einstöckige Flachwagen transportiert Sie und Ihr Auto ebenfalls in kürzester Zeit bequem auf die Insel und zurück – Panoramaaussicht inklusive. Anders als beim Sylt-Shuttle können Sie beim „Blauen Autozug“ sogar Ihre Wunsch-Überfahrt online reservieren (www.autozug-sylt.de) und so unnötige Wartezeiten vermeiden.  

Video: Anreise - mit dem Zug nach Sylt

Mit der Bahn nach Sylt

Aus zahlreichen deutschen Städten gibt es mehrmals täglich IC-Direktverbindungen nach Westerland. Ohne lästiges Umsteigen kommen Sie unter anderem von folgenden Bahnhöfen nach Sylt: Berlin, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Frankfurt/Main, Göttingen, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Kassel-Wilhelmshöhe, Koblenz, Köln, Mainz, Münster, Osnabrück, Stuttgart. Vor Reiseantritt lohnt sich ein Blick auf die Sparpreise der Deutschen Bahn, mit denen Sie deutschlandweit Fernreisezüge zu günstigen Konditionen buchen können. Wird von Ihrem Heimat-Bahnhof keine Direktverbindung nach Sylt angeboten, können Sie auch alternativ bis Hamburg-Altona reisen und dort in die Nahverkehrsbahn umsteigen. Diese bringt Sie in etwas über drei Stunden über den Hindenburgdamm nach Sylt. Während der Fahrt genießen Sie die vorbeifliegende Landschaft und die einmalige Fahrt durchs Wattenmeer – und das zu einem besonders günstigen Preis. Denn für Reisende ab Hamburg lohnen sich das Schleswig-Holstein-Ticket oder das NAH-SH-Ticket. Mit ersterem reisen Sie bereits ab 8,20 Euro pro Person einen Tag durch Hamburg und Schleswig-Holstein. Besonders praktisch: Die Nahverkehrsbahn hält – anders als die ICs – nicht nur in Westerland, sondern auch an den Bahnhöfen in Keitum und Morsum. So können Sie, sollte sich Ihr Ferienhaus in einem dieser Orte befinden, direkt dort aussteigen.

Schnell und bequem: Per Flugzeug auf die Insel

Der kleine Sylter Flughafen wird von vielen deutschen und sogar europäische Fluglinien angeflogen. Mehrmals täglich bringen Sie Lufthansa, Eurowings und andere Anbieter innerhalb kürzester Zeit auf die Insel. Flüge nach Sylt werden von Bremen, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, München und Stuttgart angeboten. Die maximale Flugzeit liegt gerade einmal bei 100 Minuten. Schneller kommt man nicht auf die Insel – und schöner auch nicht. Denn während des Fluges genießen Sie eine atemberaubende Aussicht auf Sylt von oben und den Naturpark Wattenmeer. Reisende aus der Schweiz können ab Basel, Bern oder Zürich auf die Insel fliegen. Da der Sylter Flughafen sehr zentral im Herzen der Insel liegt, sind alle Orte gut zu erreichen. Einen Mietwagen, der Sie in Ihr Ferienhaus bringt, können Sie direkt im Flughafengebäude bei verschiedenen Anbietern buchen. Somit verlieren Sie keine wertvolle (Urlaubs-)Zeit. Den Flugplan und alle weiteren wichtigen Infos zur Anreise per Flugzeug finden Sie unter www.flughafen-sylt.de.

Anreise mit Meerblick

Die Autofähre „SyltExpress“ verkehrt in der Hauptsaison bis zu zwölfmal täglich zwischen dem dänischen Havneby und List auf Sylt. Bei der 45 Minuten langen Überfahrt können Sie sich auf einem der vier Freidecks frische Nordseeluft um die Nase wehen lassen, im Bord-Shop die ersten Souvenirs kaufen oder einen kleinen Snack im Restaurant zu sich nehmen. Für kleine Fahrgäste hält die Fähre eine Bücherecke bereit. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden und die Anreise so komfortabel wie möglich zu machen, empfiehlt sich eine Platzreservierung/Online-Buchung unter www.syltfaehre.de/buchung.

Auch wer ohne Auto nach Sylt reist, muss auf die Anreise per Schiff nicht verzichten. Seit Kurzem bietet die Reederei „Adler-Schiffe“ ab Dagebüll, Nordstrand und Cuxhaven Personen-Überfahrten durch den Nationalpark Wattenmeer nach Sylt an. Alle Informationen und die Abfahrtszeiten finden Sie unter www.adler-schiffe.de

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Sylt mieten

Ferienhäuser auf Sylt mieten

Ferienhäuser auf Sylt mieten

Große Auswahl an gemütlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Sylt.

Ferienhäuser in Westerland mieten

Ferienhäuser in Westerland mieten

Bei uns finden Sie Ihr perfektes Ferienzuhause im beliebten Westerland.

Ferienhäuser in Hörnum mieten

Ferienhäuser in Hörnum mieten

Ferienhäuser im entspannten Inselsüden mieten.