Westerland – Die Inselmetropole

Westerland – Die Inselmetropole

ID 96607048 © Lightboxx | Dreamstime.com

Westerland gilt als heimliche Inselhauptstadt – und das nicht ohne Grund. Zum einen lebt hier fast die Hälfte aller Sylter, zum anderen ist Westerland mit knapp über 10 Quadratkilometern auch flächenmäßig die größte Inselgemeinde. Außerdem bietet Westerland dank seiner Lage im Herzen der Insel zahlreiche Annehmlichkeiten, die Urlauber zu schätzen wissen.

Eine gute Erreichbarkeit dank des Bahnhofs und des nahegelegen Flughafens, eine städtische Infrastruktur mit über 80 gastronomischen Einrichtungen und zahlreichen Geschäften sowie einen acht Kilometer langen Sandstrand, der Familien wie Wassersportler gleichermaßen begeistert.

Westerland entstand einst aus dem Ort Eidum, der bei der Allerheiligenflut am 1. November 1436 vollständig zerstört wurde. Die überlebenden Dorfbewohner gründeten nordöstlich der alten Siedlung einen neuen Ort – das heutige Westerland, dessen Name sich wahrscheinlich von einer der alten Flurbezeichnung ableitet, auf der es sich befindet. Bis weit ins 18. Jahrhundert bestand Westerland lediglich aus ein paar Häusern. Die Einwohner waren sehr verarmt, da das fruchtbare Marschland entweder vom Meer überspült oder von den Dünen versandet war. Somit konnte keiner der damaligen Westerländer von der Landwirtschaft leben. Erst als der Ort 1855 das Prädikat eines Seebades erhielt und die ersten Touristen zur Sommerfrische kamen – immerhin 98 Gäste in der ersten Saison – gelangte Westerland zu etwas mehr Wohlstand und entwickelte sich schnell zu einem der beliebtesten Urlaubsorte der Insel.

Städtische Infrastruktur und vielfältige Freizeitmöglichkeiten

Mittlerweile zieht es jedes Jahr hunderttausende Besucher nach Westerland, die vor allem die zentrale Lage und die vielen Freizeitmöglichkeiten schätzen, die der Ort zu bieten hat. So finden Sie in den beiden Westerländer Fußgängerzonen Strand- und Friedrichstraße zahlreiche Geschäfte, Boutiquen, aber auch gastronomische Einrichtungen, sowie das Inselkino und ganz in der Nähe sogar ein Casino. Die Einkaufsstraßen Ende direkt an der langen Strandpromenade, die ebenfalls zum Bummeln und Verweilen einlädt. Im Sommer finden hier in der Musikmuschel jeden Tag Konzerte statt – von Klassik über Shanty bis hin zu Rock´n´Roll und das alles bei freiem Eintritt. Während verschiedener hochkarätig besetzter Sportveranstaltungen wie dem Windsurf-Worldcup verwandelt sich die Promenade in eine große Zeltstadt, in der bis zum späten Abend gefeiert, gegessen und getanzt werden kann.

Wer es etwas ruhiger mag, wird sich im alten Ortskern rund um die Kirche St. Nils wohlfühlen. Unweit des Zentrums lebten hier einst die Sylter Kapitäne und Walfänger. Noch heute findet man in Alt-Westerland viele historische Reetdachhäuser mit den typischen Friesenwällen und hübschen Gärten, sowie sehenswerte Kirchen und enge Gässchen. Viele der alten Kapitänshäuser können Sie mieten und abseits des Trubels einen entspannten Urlaub in Meer- und Innenstadtnähe genießen.

Video: Westerland auf Sylt

Wellness und Wäldchen – So abwechslungsreich ist die Inselmetropole

Zum Entspannen lädt auch das „SyltnessCenter“ hinter der Promenade ein. Auf rund 5.000 Quadratmetern können Sie Saunieren, eine Kosmetikanwendung oder Massage genießen sowie verschiedene Sportkurse besuchen oder im hauseigenen Fitnessstudio trainieren. Nur ein paar Meter weiter finden Sie das Freizeitbad „Sylter Welle“, das mit seinen verschiedenen Becken, sowie einer abwechslungsreichen Sauna- und Rutschenlandschaft vor allem Familien anzieht. Diese haben in Westerland zudem viele weitere Möglichkeiten, einen tollen Urlaubstag zu verbringen: Ob Wassersport, Minigolf oder ein Besuch im Aquarium – in Westerland ist jeden Tag Abwechslung angesagt.

Und auch in Punkto „Natur“ hat Westerland einiges zu bieten. Neben der weiten Dünenlandschaft, die sich entlang der Westküste erstreckt, finden Sie in der Inselhauptstadt gleich mehrere idyllische Wäldchen.Diese laden vor allem an den warmen Sommertagen zu einem schattigen Spaziergang ein. Schöne Spielplätze und kleine Teiche machen die Westerländer Wäldchen zu einem lohnenden Ausflugsziel für die ganze Familie. Und wem doch einmal langweilig werden sollte, der ist dank der zentralen Lage Westerlands schnell mit dem Fahrrad oder dem Bus in den anderen Inselorten. Ob actionreicher Familienurlaub, Wellneswochenende oder ein romantischer Kurztrip zu zweit: Westerland ist der perfekte Urlaubsort. Hier findet jeder genau das, was er sucht: Ein breites kulturelles Angebot, eine städtische Infrastruktur, viel Ruhe und Natur, ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm und ganz viel Sylt-Feeling. Schauen Sie doch einmal in unserer umfangreichen Datenbank – auch für Sie gibt es in Westerland genau die richtige Unterkunft bereit.

Wichtige Informationen auf einen Blick:

Ferienhäuser auf Sylt mieten

Ferienhäuser auf Sylt mieten

Große Auswahl an gemütlichen Ferienhäusern und Ferienwohnungen auf Sylt.

Ferienhäuser in Westerland mieten

Ferienhäuser in Westerland mieten

Bei uns finden Sie Ihr perfektes Ferienzuhause im beliebten Westerland.

Ferienhaus in Keitum mieten

Ferienhaus in Keitum mieten

War Keitum einst Inselhauptstadt und Heimat reicher Kapitäne, heute einer der beliebtesten Touristenorte Sylts.