Ferienhaus „Wattpieper“ für fünf Personen in Munkmarsch/Sylt

Ferienhaus „Wattpieper“ für fünf Personen in Munkmarsch/Sylt

Ferienhaus „Wattpieper“ für fünf Personen in Munkmarsch/Sylt

Ein wunderbar im Landhausstil eingerichtetes Ferienhaus in Munkmarsch wartet auf 5 Bewohner. Es stehen 100 qm mit drei Schlafzimmern zur Verfügung. Ein Haustier darf mitgebracht werden.

In der Nähe von Wattenmeer und Yachthafen befindet sich dieser idyllische Endhausteil, welcher den romantischen Namen „Wattpieper“ hat.

Für einen erholsamen Sylt Urlaub ist nicht nur jeglicher Komfort vorhanden; die Wohnung ist auch liebevoll eingerichtet, sodass man sich hier nur wohlfühlen kann.

Terrasse und ein Teil des Gartens laden die Gäste ein, die herrliche Luft zu genießen und sich dem wunderbaren Blick in die Landschaft zu widmen. Strandkorb und Gartenliege stehen bereit zum Relaxen und ein Parkplatz fürs Auto ist ebenfalls vorhanden. Mit dem Autozug ist eine Reise nach Sylt besonders idyllisch. Doch auch per Flugzeug oder mit der Eisenbahn ist Sylt zu erreichen.

Die drei Schlafzimmer im Haus sind mit 5 Schlafplätzen eingerichtet – zweimal mit Doppelbett, einmal mit Einzelbett. Es steht ein Badezimmer (Dusche) zur Verfügung und natürlich TV, WLAN, Waschmaschine plus Trockner und Spülmaschine.

Im Objekt darf nicht geraucht werden. Selbstverständlich kann das gesamte Haus beheizt werden, sodass man sich auch außerhalb der Hochsaison hier wohlfühlen kann.

Große Glasscheiben geben den Blick vom Wohnzimmer frei in den Garten, und auch die Küche mit Essplatz lässt keine Wünsche offen. Das Objekt ist nicht barrierefrei. Bettwäsche und Endreinigung sind im Preis enthalten.

Munkmarsch bietet diverse Möglichkeiten, die Freizeit zu verbringen. So ist es nur wenige Kilometer weit, bis man auf Reitpferde trifft, und auch Golfspielen ist unweit möglich. Munkmarsch gehört zur Gemeinde Sylt auf der gleichnamigen Nordseeinsel, nahe des Sylter Flughafens und in unmittelbarer Nachbarschaft des Wattenmeers. Viele Menschen haben hier ihren Zweitwohnsitz; nur wenige wohnen dauerhaft dort.

Nahe Munkmarsch verläuft das „Weiße Kliff“, eine Abbruchkante in Richtung Wattenmeer, die sich acht Meter hoch über dem Wasser erstreckt. Auch die Reste einer großen Heidelandschaft laden zu Spaziergängen ein.

Im Hotel-Restaurant „Fährhaus“ können die Gäste ausgezeichnete Küche genießen. Auch die kleine Gastronomie des Yachthafens ist der Öffentlichkeit zugänglich.

Munkmarsch gilt als einer der kleinsten Orte auf Sylt, und hat durch die im Friesenstil gebauten Häuser sein freundliches Gesicht bekommen. Naturidyll und maritime Atmosphäre – das findet man dort.

Das Wattenmeer gehört zu den letzten großen Wildgebieten Europas und wurde von der UNESCO deshalb als Weltnaturerbe anerkannt. Und deshalb sollte auch niemand dort Urlaub machen, ohne eine Wattwanderung zu genießen. Ob Schlickwatt oder Sandwatt – es gibt viel zu erfahren über diese Besonderheit der Natur.

Barfußlaufen kann man dort zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter – jedoch winddichte Kleidung ist Pflicht. Und Vorsicht: so schön geführte Wattwanderungen auch sind: für Ortsunkundige, die allein losziehen, kann das Meer zur tödlichen Falle werden. Denn so harmlos die Landschaft bei Ebbe auch aussehen mag – das Wasser holt sich das Land in rasender Geschwindigkeit wieder zurück. Der Fremdenverkehrsverein gibt über die geführten Wanderungen Auskunft.

Die Sylter Ostküste hat viel zu bieten – und wer im „Wattpieper“ Quartier genommen hat, für den liegen die Besonderheiten der Landschaft unmittelbar vor der Tür.

Neben diesem Ferienhaus „Wattpieper“ für fünf Personen in Munkmarsch/Sylt, bieten wir eine große Auswahl an günstigen Ferienhäusern in Munkmarsch zur Miete an.